Ein Rechner ohne ein gutes Bild- und Videobearbeitungsprogramm ist für den professionellen und privaten Gebrauch kaum noch denkbar. Dabei muss es nicht unbedingt sein, dass die Software regelmäßig zum Einsatz kommt. Es gibt einfach immer wieder Momenten, in denen ein solches Programm benötigt wird. So kommt es immer wieder vor, dass man eine Datei konvertieren möchte. Der neuen Fernseher mit USB-Hub schaut gut aus und hat eine einmalige Bildqualität. Aber leider kommt es zu einem kleinen Problem. Das verwendete Dateiformat kann leider nicht abgespielt werden.
Da bleiben nicht viele Handlungsmöglichkeiten. Man kann natürlich einen neuen Download starten, um das passende Format zu erhalten. Dies ist aber zeitaufwendig und verursacht Kosten. Auch ist es nicht unbedingt gegeben, dass Freunde oder Familie die Datei im passenden Format vorliegen haben. Was also tun, wenn man keinen Zugriff auf die Daten im korrekten Format hat? Die Antwort ist einfach: Konvertieren!

Daten sicher und einfach konvertieren

Viele haben nicht die leiseste Ahnung, wie man eine Daten-Konvertierung vornimmt. Sie vermuten, dass es bestimmt äußerst aufwendig ist und außerdem sehr lange dauert. Dabei gibt es Programme, welche diese Aufgabe schnell und unkompliziert übernehmen.

Häufig ist es so, dass MP4 zu AVI umgewandelt wird. Das Angebot der zu verwenden Programme ist sehr groß. Nicht selten sind es Bildbearbeitungsprogramme, die ein zusätzliches Tool für diese Umwandlung bieten. Die Software ist schnell installiert und die Anwendung ist einfach. Man braucht lediglich ein paar Klicks vorzunehmen und der Video-Konverter übernimmt den Rest der Arbeit. Je besser das Programm, umso einfacher die Handhabung. Lange Bedienungsanleitungen sind nicht notwendig.

Welcher Video-Konverter ist geeignet?

Die Auswahl dieser Programme ist so groß, dass es gar nicht so einfach ist, eine passende Software zu wählen. Denn nicht jede Software hält, was sie verspricht. Eine einfache Anwendung sollte auf jeden Fall gegeben sein. Nur so können auch Computer-Unwissende die Umwandlung vornehmen. Am besten man entscheidet sich für eine Software, die mehrere Programme miteinander vereint. Es sind dann zum Beispiel der Konverter, eine Mediathek und ein Bildbearbeitungsprogramm in einer Software kombiniert. Die angebotene Freeware ist häufig sehr gut. Schön ist es, wenn man ein erstklassiges Kaufprogramm wählt, das den Konverter integriert hat.

Was ist besonders an MP4-Dateien?

Dateien im MP4-Format können über nahezu jedes Medium abgespielt werden. Egal ob auf dem Desktop-PC, über den Laptop oder auf dem Tablet-PC, hier ist eine gute Qualität gesichert. Etwas ältere DVD-Player und Fernsehgeräte sind allerdings nicht immer in der Lage das Format zu lesen. In diesen Fällen ist ein Konverter eine praktische Software.